Buchrezension: „Reisehunger. Die besten Rezepte zwischen USA & Singapur“ von Nicole Stich

Reisehunger_Nicole Stich_GU1In dieses Buch hatte ich mich schon verliebt, als ich nur den Titel las.
Fernweh habe ich eigentlich immer, ich möchte so viel wie möglich sehen von der Welt. Und Kulinarische Neugier (Hunger möchte ich jetzt nicht unbedingt sagen) habe ich auch immer und liebe es, bei Reisen neue Gerichte und Geschmäcker kennen zu lernen.
Da musste dieses Buch von Nicole Stich ein Lieblingsbuch werden!

Acht Länder durchreist Nicole in ihrem Buch, angefangen in den USA über verschiedene Länder Europas und Dubai bis nach Singapur.
In jedes dieser acht Kapitel packt sie zahlreiche köstlich aussehende Rezepte, die sie bei ihren Reisen kennen gelernt hat. Dazu verrät sie, wo sie die Gerichte zum ersten Mal aß oder von wem das Rezept stammt. Zwischen den Rezepten gibt es nützliche Tipps, was man wo unbedingt probieren sollte oder was dort landestypisch ist.

Reisehunger_Nicole Stich_GUFolgende Länder werden im Buch bereist:

USA                     Portugal                  Frankreich                        Italien
Griechenland                       Türkei                       Dubai                  SingapurReisehunger_Nicole Stich_GU2

Kostprobe?
In „Frankreich“ gibt es einen Flammkuchen mit Ziegenkäse und Birne, den wir vor einigen Tagen ausprobiert haben. Der Teig gelang perfekt, ließ sich wunderbar dünn ausrollen und die Kombination aus Käse, roten Zwiebeln und Birne war köstlich!
(Er war leider zu schnell aufgefuttert, um vernünftig fotografiert zu werden…)Reisehunger_Nicole Stich_GU3

Ausprobieren möchten wir auf jeden Fall noch diese Gerichte, obwohl fast alles im Buch reizvoll aussieht:
♥ Scharfe Pasta mit Joghurt (Türkei) [Rinderhack, viele Gewürze, griech. Joghurt und Gewürzbutter]
♥ Ultimative Curry Noodles (Singapur) [Schweinehack, verschiedenes Gemüse, Currypaste, Cashews, Mie und Udon Nudeln]
♥ Koulourakia mit Sesam (Griechenland) [Griechische Kekse mit Sesam und mit Ouzo aromatisiert]
♥ Kürbisrisotto mit Radicchio (Italien) [Hokkaido, Radicchio, Parmesan, Gorgonzola]
♥ Mac ´n´ Cheese (USA) [Makkaroni, Butternutkürbis, Garam Masala, viel Käse und würzige Brösel]
♥ Sausalito-Salat (USA) [Romana, Speck, Avocado, Mais, Tomaten, Zwiebel, Chili, Koriander]

Klingt mega lecker, oder? Wer jetzt Hunger hat, sollte sich dieses Buch zulegen!
Wer immer Reisehunger hat, der auch.
Man wird nach der Lektüre nicht nur neue Inspiration für die Küche haben, sondern auch für kommende Reisen – und dabei zukünftig noch aufmerksamer nach kulinarischen Entdeckungen Ausschau halten!Reisehunger_Nicole Stich_GU4

Fazit: Für Reiselustige, Fernwehkranke und leidenschaftliche Naschkatzen und –kater das perfekte Kochbuch!
Einziger Kritikpunkt: Nach 231 Seiten ist die Weltreise leider schon vorbei…
=)
Habt genussvolle Tage,
eure Judith

 

Reisehunger. Die besten Rezepte zwischen USA & Singapur
Gräfe und Unzer (GU) 2016
24,99 Euro
ISBN: 978-3-8338-4314-3

image_pdfimage_print

2 Gedanken zu „Buchrezension: „Reisehunger. Die besten Rezepte zwischen USA & Singapur“ von Nicole Stich

  1. Rebecca

    Liebe Judith,

    eine sehr gelungene Beschreibung des Buches „Reisehunger“, welches ich selbst schon besitze.
    Von den Rezepten habe ich schon einige ausprobiert, alles hat lecker geschmeckt.

    Liebe Grüße

    Rebecca

    Antworten
    1. Naschkatze Artikelautor

      Liebe Rebecca, das freut mich, dass dich das Buch genauso begeistert wie mich. Ich hoffe, dass wir bald noch weitere Rezepte daraus ausprobieren können. =) Liebste Grüße, Judith

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.