Tag Archives: Mannheim

Neue Bereicherung der veganen Szene Mannheim: My heart beats vegan

Bevor ich meinen Reiserucksack für morgen fertig packe, möchte ich euch fürs Wochenende noch einen neuen Genuss-Ort vorstellen. Letztes Wochenende nutzte ich den Heimaturlaub in der Pfalz, um mit meiner veganen Freundin Irene ein neues Restaurant auszuprobieren.
MHBV[Quelle: Homepage myheartbeatsvegan.de]

Veganer und für Neues offene Alles-Esser (mich eingeschlossen) aus der Region Baden/Kurpfalz kennen das grün-lila Logo sicher schon. Als Stand bzw. Food-Truck gab es unter diesem Namen schon auf vielen Events oder (Stadt)Festen leckeres veganes Essen und Kuchen. In Karlsruhe kann man das Ganze schon etwas länger an festem Standort genießen, nun gibt es seit Mai auch in Mannheim ein Restaurant.
Etwas versteckt am Hafen, neben der Mannheimer Schokoladenfabrik (jetzt weiß ich auch endlich mal, wo die ist!) befindet sich My heart beats vegan in einem alten steinernen Eckhaus. Fast wäre ich vorbei gelaufen, als ich dort meine Freundin Irene treffen wollte.MHBV Mannheim

Stimmungsvoller Neckar: Ein genussreicher Abend im Bootshaus Mannheim

Bootshaus Mannheim 20161Letztes Jahr ergab es sich ja ganz zufällig, dass ich die Hochzeitsmesse im Mannheimer Bootshaus besuchte. Dieses Jahr wurde ich von Linda eingeladen, doch wieder vorbei zu schauen. Bei der Messe 2015 gewann ich in der Tombola ein Dinner im Bootshaus und wollte seitdem die dortige Küche testen. Leider schafften Naschkater und ich es bisher nie, diesen Gutschein einzulösen. Die Einladung war meine Gelegenheit, die ich beim Schopfe packte: Ich wollte die Messe mit einem Abendessen verbinden. In Sarah, einer lieben Kindergartenfreundin, fand ich eine begeisterte Begleitung und so machten wir uns einen schönen Abend.

Bootshaus Mannheim 20163Da ich etwas früher da war, spazierte ich noch ein bisschen am Neckar entlang und genoss das schöne Abendlicht. Das Bootshaus liegt sehr idyllisch direkt am Fluss, mit Blick Richtung Mannheim und östlich Richtung Bergstraße. Direkt daneben ragt der Fernsehturm in die Höhe. Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, war die Stimmung an diesem Abend perfekt für eine kleine Festlichkeit und sie machte die Vorfreude der Messebesucher auf ihren großen Tag sicher noch schöner.

Brandneuer Genussort in Mannheim: Die ZeitgEISt Eismanufaktur

Gestern war ich mit meiner Ma und einer Freundin in Mannheim Mittagessen, und zwar im beschaulichen Stadtteil Lindenhof, der an den Rhein grenzt und wo sich kleine Genussoasen verbergen!
Als hätte ich geahnt, dass ich auf meinem Streifzug über Beute stolpern würde, hatte ich die kleine Kamera meines Pas in die Tasche gestopft. Schon beim Mittagessen in der Metzgerei hatte ich Freude an den speziellen Lampen, die dort hängen und natürlich an den Leckereien und schoss ein paar Fotos. Nach einem kleinen Verdauungsspaziergang am Rheinufer sah ich sie dann auf dem Rückweg: die „ZeitgEISt Eismanufaktur“. Aus einem Eckhaus heraus, mit fröhlich gelb-pinkem Schild lockte die kühle Versuchung. Hatte ich nicht gerade noch an einen kleinen Nachtisch gedacht?
Meine Ma und ich schauten hinüber und steuerten beide wortlos auf die andere Straßenseite Richtung Eismanufaktur.

ZeitgEISt Eismanufaktur MA2

Ein Mädelabend auf der Hochzeitsmesse im Bootshaus Mannheim

Letzten Freitag war ich auf einer Hochzeitsmesse. Eine kleine und feine und obwohl dieses Event nicht wirklich unter die Kategorie „Genuss- Orte“ fällt, möchte ich euch gerne davon berichten, denn es war ein ganz bezaubernder Abend!

Ich bin kein allzu romantischer Mensch. Warum andere Mädchen von pompösen Hochzeiten in ausladenden weißen Prinzessinnenkleidern träumten, war mir immer schleierhaft. Aber alles ist eben Geschmacksache.
Ich habe zudem nicht unbedingt konkrete Heiratspläne. Und wenn, würde ich ganz klein und individuell heiraten, fern ab von jeglichem Mainstream und bräuchte dafür keine Messe zu besuchen.
Wie komme ich also auf eine Hochzeitsmesse, fragt ihr euch nun vielleicht.
Das kam so…

Bodenständiges Essen, abgehobene Aussicht: Die Küche Mannheim

„Bin ich hier richtig?“ fragt man sich unweigerlich, wenn man am Ende der menschenverlassenen Hafenstraße steht und zweifelnd aufs graue Hafenbecken blickt, umgeben von grauen Gebäuden und grauem Januarwetter. Hier soll ein Restaurant sein?
Ja doch! Und dort ist doch auch das Schild: mit einem Anker dekoriert zeigt es uns, dass wir vor dem richtigen Gebäude im Mannheimer Hafen gelandet sind, nämlich dem Musikpark, in dessen 5. Etage sich ein Ziel für kulinarische Streifzüge versteckt.

Restaurant Die Küche Mannheim

image_pdfimage_print